7. März - Tagebuch des Mesners Ambros

2018
Quelle: Distrikt Österreich

7. März

Fest des heiligen Thomas von Aquin. Merkwürdig. 's gibt doch Heilige, mit denen wird man gar nie recht warm. Zum heiligen Antonius oder Franziskus oder Bruder Konrad sag ich „du" wie zu einem Nachbar, aber dieser gelehrte Thomas ist mein Spezel nicht. Er hat auch keine Statue und kein Denkmal in unserer Kirche; heißt das, im Orgelbuch vom Herrn Lehrer hat er schon seine Denkmäler, das „Tantum ergo" und „Preiset, Lippen" und „Sion, laß dein Lied erklingen". Diese Lieder hat er gedichtet. Ja, und Dichter sind eben mit Vorsicht zu behandeln. Das wird schuld sein.

Quelle: Albert Krautheimer, Tagebuch des Mesners Ambros, 3. Auflage 1956, Badenia Verlag Karlsruhe