FSSPX Nachrichten & Veranstaltungen

Fahrradlager KJB Burschen 2017 von Brixen zum Gardasee

12. August, 2017

Ab in den Süden hieß es heuer für vier Burschen der KJB Österreich vom 8. - 14. Juli mit dem Fahrrad. 

Zu Beginn des Radlagers dürfen wir in Brixen in einer südtiroler Hauskapelle die Hl. Messe lesen.

Es beginnt die Reise entlang der Etsch, in Richtung Bozen zum ersten Etappenziel Salurn, der südlichste Ort in Südtirol.

Am Weg sind zahlreiche Wein- und Obstgärten zu sehen und auch die Vegetation wird zunehmend mediterraner.

Sehr wichtig ist die tägliche Mittagspause, auf der meist direkt eine italienische Kaffeepause angehängt wird.

Am zweiten Tag unserer Reise dürfen wir in der kleinen Pfarrhauskapelle, in Salurn die Hl. Messe lesen.

Es geht weiter durch die „Salurner Klause“, eine enge Stelle im Tal.

Das Ziel ist das Haus einer gläubigen Familie in Baselga di Pine, wo wir übernachten.  

Wir bleiben einen Tag bei der Familie und sehen uns den nahegelegenen Wallfahrtsort Santuario della Madonna di Pinè an.

Dort ist die Muttergottes einem Hirtenmädchen mehrmals erschienen. Es wurde an einem Erscheinungsort die Hl. Stiege aus Rom nachgebaut.

Hier sieht man das Heiligtum mit dem Altar, auf dem die fünf Erscheinungen abgebildet sind.  

   

Am vierten Tag gilt es nach Verona zu radeln. Diese Etappe ist mit über 100 km und einigen Höhenmetern die Anspruchsvollste.

Erst am fünften Tag erreichen wir erschöpft den Gardasee.

Die Anstrengung hat sich gelohnt.

Klaus Rumpl