Frühjahrstreffen der KJB in St. Blasien

2018
Quelle: Distrikt Österreich

Bericht vom Frühjahrstreffen der KJB in St. Blasien / OÖ vom 9. - 11. März 2018.

Vom 9. bis 11. März kamen etwa 20 Jugendliche aus weiten Teilen Österreichs in das kleine traunviertler Dorf Adlwang zum traditionellen Frühjahrestreffen der KJB Österreich. Für das Wochenende hatte uns ein ortsansässiger Gläubiger die wunderschöne, spätgotische Kirche St. Blasien samt dem liebevoll renovierten Mesnerhäusl, das uns als Unterkunft diente, organisiert. Das Programm für dieses Treffen sollte ein reichhaltiges Angebot aus geistlicher Erbauung, Weiterbildung, Freundschaftspflege und Freizeitaktivitäten bieten.

Der Samstagvormittag war dem geistlichen Vortrag unseres KJB-Priesters, P. Stolz, gewidmet, in dem uns die wesentlichen Eigenschaften einer christlichen Persönlichkeit in Erinnerung gerufen wurden und in philosophischer Weise Themen wie Person und Persönlichkeit samt den modernen Umdeutungen besprochen wurden.

Zum Mittagessen fuhren wir in das Gasthaus Hohe Linde, von wo aus durch seine erhöhte Lage uns ein wunderschönes Panorama von den Voralpen bis zur tschechischen Grenze erwartete. Mancher KJBler konnte sich davon nicht abhalten lassen, an diesem schönen Ort eine ganze Scheibtruhe Essen zu verschlingen. Den Rückweg legten wir in einem zweistündigen Spaziergang zurück, der uns auch an der altehrwürdigen Marienwallfahrtskirche in Adlwang vorbeiführte, die den Sieben Schmerzen Mariä geweiht ist und neben der sich auch ein Heiliger Brunnen befindet, an dem Rosenkranz und KJB-Gebete gebetet wurden. Der Rest des Tages wurde als fröhlicher Bunter Abend gestaltet, und schließlich ging mit der Komplet, dem Abendgebet der Kirche, auch der Samstag zu Ende.

Der Höhepunkt des Sonntags war naturgemäß die Heilige Messe, die mit Polyphonie und Schola wahrscheinlich so herrlich wie schon lange nicht mehr in diesem Kirchlein gefeiert wurde. Nach dem abschließenden Mittagessen endete dieses Wochenende wieder viel zu früh – und so steigt in allen auch schon die Vorfreude auf die nächsten KJB-Veranstaltungen. Ein großer Dank sei hier nochmals jenen Personen ausgedrückt, die uns diese schöne Unterkunft und Kirche zu Verfügung stellten und somit ein unvergessliches Treffen ermöglichten.

Engelbert Jeindl