Bitte um die Liebe zur Armut

24. Oktober 2022
Quelle: Distrikt Österreich
Minoritenkirche Wien, Hochaltar

3. Geheimnis: Geburt Jesu

Frucht des Geheimnisses: VERACHTUNG DES REICHTUMS, LIEBE ZUR ARMUT

Wir opfern Dir auf, o göttliches Kind Jesus, dieses dritte Gesätzchen zu Ehren Deiner heiligen Geburt, und bitten Dich durch dieses Geheimnis und die Fürsprache Deiner heiligsten Mutter um die Losschälung von den Gütern der Welt, um die Liebe zur Armut und zu den Armen.

1. Es war kein Platz für sie in der Herberge.

2. Ein Kind ist uns geboren, ein Sohn ist uns geschenkt.

3. Maria wickelte das Kind in Windeln und legte es in die Krippe.

4. Siehe, ich verkünde euch eine große Freude!

5. Denn heute ist euch der Heiland geboren worden.

6. Ehre sei Gott in der Höhe!

7. Sie kamen eilends herbei und fanden Maria und Josef und das Kindlein in der Krippe.

8. Nach acht Tagen wurde das Kind beschnitten und erhielt den Namen Jesus.

9. Die Weisen traten ein und fanden das Kind mit Maria, seiner Mutter.

10. Sie beteten es an und brachten ihm ihre Geschenke dar: Gold, Weihrauch und Myrrhe.

Die Gnaden des Geheimnisses der Geburt Jesu mögen in meine Seele herniedersteigen und sie wahrhaft arm im Geiste machen.