St. Josephs-Blatt • Mai 2020 • Aushilfsgottesdienstordnung

12. Mai 2020
Quelle: Distrikt Österreich

GOTTESDIENSTE in SANKT JOSEPH 1070 Wien, Bernardgasse 22 ab 15.05.2020 

ÖFFENTLICHE GOTTESDIENSTE sind ab 15. Mai wieder erlaubt, aber noch mit erheblichen Einschränkungen: 

  • Für jede Person sollen 10 m² zur Verfügung stehen
  • Gesichtsschutzmaske ist vorgeschrieben (außer Zelebrant)
  • 1 Meter Sicherheitsabstand (außer Familienangehörige)

Sankt Joseph hat 400 m² Grundfläche und zusätzlich kommt noch die Empore, so daß in etwa 45 Personen (inklusive Zelebrant, Meßdiener) bei einem Gottesdienst anwesend sein können.

  • SONN- und gebotene FEIERTAGE

An Sonn- und gebotenen Feiertagen sollen, solange diese Situation Bestand hat, deshalb in Sankt Joseph 3 heilige Messen gefeiert werden, auf die sich die Gläubigen bitte großzügig verteilen möchten (es muß nicht jeder an jedem Sonntag in eine bestimmte Messe, etwas flexibel im Sinne der Liebe und des Kreuzes darf man schon sein):

Um 7.00 Uhr Stille hl. Messe 
Um 9.00 Uhr Gesungene Messe (wegen Chor, Ministranten, Orgel stehen hier weniger freie Plätze zur Verfügung!) 
Um 11.00 Uhr Stille hl. Messe 

Ich bitte Sie herzlichst und rate Ihnen dringend, sich für die Sonntagsmessen anzumelden, damit wir die Zahl der Gläubigen für die Gottesdienste koordinieren können und dann nicht viele draußen bleiben müssen, weil es keine den Bedingungen entsprechenden freie Plätze mehr gibt.

Und bitte, geben Sie nur Personen an, die sicher kommen wollen, um nicht anderen den Zugang zu versperren - es wäre ansonsten ein arger Verstoß gegen die Liebe und auch gegen die Gerechtigkeit.

Sie können Ihre Anmeldung per Mail machen ([email protected]) oder von Mittwoch bis Freitag zwischen 9.00 - 12.00 Uhr (und Samstag 10.00 – 12.00 Uhr) per Telefon (01-8121206). Bitte, liebe Gläubige, geben Sie mir persönlich Ihre Wünsche an oder lassen sie mir wenigstens unmittelbar ausrichten (mit Rückrufmöglichkeit), damit - da nicht jeder im Priorat stets weiß wie viele Plätze wann noch frei sind - das situationsbedingte Durcheinander nicht noch wächst.

WICHTIG
Wer sich anmeldet, wird bevorzugt Zugang erhalten, wenn er spätestens 5 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes anwesend ist, danach werden unbesetzte Plätze den ev. noch wartenden nicht angemeldeten Gläubigen zugeteilt. 

Lassen Sie bitte, soweit es irgend geht, Kleinkinder (vor dem Schul- bzw. Erstkommunionalter), so lieb und wichtig sie uns sonst auch als Zeugen wahrhaft lebendigen Glaubens, christlicher Familien und einer kirchentreuen Tradition sind, solange die Einschränkungen gelten, entweder unter vertrauenswürdiger Betreuung zu Hause oder während des Gottesdienstes in der Wohnung Bernardgasse nebenan, die dafür gerne zur Verfügung stehen wird.

Bitte, geben Sie diese Informationen unbedingt an Gläubige weiter, die vielleicht kein Internet haben oder über deren Telefonnummer wir im Priorat nicht verfügen oder die sonst schwer erreichbar sind. Wenn es unter den Gläubigen weitergegeben wird, ist es für unser Priorat eine große Hilfeleistung und ein Werk der Nächstenliebe; dafür wäre ich Ihnen sehr, sehr dankbar! Lieber wird einer fünfmal verständigt als keinmal.

  • WERKTAGE

Ab dem 15.5. wird im Mai bis auf weiteres an allen Werktagen in Sankt Joseph eine Abendmesse (außer am Samstag) um 18.00 Uhr gefeiert (freitags mit anschließender Maiandacht); samstags findet die heilige Messe bereits in der Früh um 8.00 Uhr statt und zwar auch in Sankt Joseph. Vergleichen Sie bitte dazu die Aushilfsgottesdienstordnung für Mai 2020.

Mit priesterlichem Segen grüßt Sie herzlichst bis zum Wiedersehen in Sankt Joseph

Ihr P. Waldemar Schulz

Quelle: Aushilfsgottesdienstordnung • Mai 2020 • Priorat St. Klemens Maria Hofbauer • Wien