St. Stanislaus Kostka – Sommerlager der kl. Buben

26. Juli 2020
Quelle: Distrikt Österreich

Von 12. bis 18. Juli 2020 fand bei fast immer prächtigem Sommerwetter in der schönen Steiermark das diesjährige österreichische Bubenlager statt.

Eine Mannschaft von zusammen 25 begeisterten Lagerteilnehmern war in der wunderbaren Landschaft unserer Heimat unterwegs.

Wir haben den großen jugendlichen heiligen Stanislaus Kostka (1550-1568), der ja etwa zwei Jahre als Schüler in Wien lebte, zum Lagerpatron erwählt. Das Beispiel seiner Frömmigkeit, Tapferkeit und Hingabe ist auch den kleinen Buben eine große Hilfe, die ersten Schritte im geistlichen Leben zu setzten.

Sport, Wald- und Geländespiele, Wanderungen, gemütliche Lagerfeuerabende, viel Gesang, Ministrantenunterricht, Katechismus standen am Programm.

Die Kinder besuchten täglich die Hl. Messe,  beteten auch täglich den Rosenkranz nach dem Besuch beim Allerheiligsten, hatten Sakramentsandachten und Kreuzweg, selbstverständlich auch Morgen- und Abendgebet.

Wir hatten auch die große Freude einer feierlichen levitierten Nachprimiz unseres österreichischen Neupriesters für das Bubenlager!

Allen Helfern, der Geistlichkeit und den Betreuen, besonders auch der Küche, sei ein ganz großes Vergelt's Gott ausgesprochen!

Quelle: Regele P. Johannes